OFFENER GARTEN DER STIFTUNG PARTNERSCHAFT (NADACE PARTNERSTVÍ)

Zwölf Standorte, vier Naturgewalten, unendliche Vergnügung und einzigartiges Passivhaus mit grünem Dach. Das ist der Offene Garten der Stiftung Partnerschaft, der sich unterhalb der Špilberk-Anhöhe direkt im Zentrum Brünns (Eingang von der Údolní Straße) befindet. Er entstand auf der Stelle der einst wunderschönen städtischen Gärten, die jedoch im Laufe der Zeit verwahrlost sind. Im Jahre 2006 entschloss sich die Stiftung Partnerschaft die ehemaligen Gärten wider ins Leben zu rufen. Es geling, und so entstand ein Raum für die moderne environmenatel Ausbildung. Der Offene Garten? Wissen und Vergnügung! Der Offene Garten setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Ein Teil ist das Beratungszentrum, eigentlich das passive Gebäude selbst, welches dem gesamten Garten dominiert. Der zweite Teil ist dann der "Außenlehrplatz" mit zwölf interaktiven Standorten, die vor allem auf Schüler der Mittel- und Oberstufe ausgerichtet sind. Im Offenen Garten finden zusätzlich verschiedenste Aktionen nicht nur im environmentalen Bereich, Fachseminare und Vorträge, thematische Tage für die ganze Familie (z.B. Afrika-Tag, Begrüßung des Vogelgesangs, Kürbisfest im Herbst) oder Unterrichtsprogramme für Grundschulen und Mittelschulen statt. Auch regelmäßige geführte Passivhausbesichtigungen stehen im Angebot, man kann hier auch eine Familien- oder Geburtstagsfeier organisieren.

Adresse

Stadt:
Brno
PLZ:
602 00
Adresse:
Údolní 33