SINNGARTEN IM AREAL DER HÖHLE DER SCHLAFFENDEN RITTER KUNSTADT – RUDKA

Der Sinngarten ist ein Bestandteil des Waldparks Höhle der Schlaffenden Ritter, den František Burian im Jahre 1928 gründete. Der Sinngarten wird seit 2009 dank der Gesellschaft Kunštát PRO FUTURO erbaut und soll ursprünglich für Blinde und Sehbehinderte bestimmt sein. Pflanzen mit kräftigem Duft, interessant für das Tastgefühl oder den Geschmack und Tast- sowie Klangselemente, all das soll den Behinderten das Erkennen der Natur erleichtern. Alle Besucher interessieren sich stark für diesen Garten, weil sie hier ihre Sinne testen können. Mit verdeckten Augen können sie versuchen die Pflanzen mit Tast- und Spürsinn zu erkennen, sich nach Geräuschen des kleinen Bachs zu orientieren oder verschiedene Stoffe mit Tastsinn zu unterscheiden. Der Garten ist also für alle offen und wird weiter expandieren.

Im Waldpark befinden sich die Höhle der Schlafenden Ritter mit Führung und der Burian-Aussichtsturm.

Nur innerhalb der Saison offen.

Adresse

Stadt:
Kunštát
PLZ:
67972
Adresse:
Jeskyně Blanických rytířů, Rudka